Nachlöscharbeiten Großbrand - Gänsberg

Nach einer Brandnachschau der Kommandanten wurde die Feuerwehr Kraiburg a. Inn zu Nachlöscharbeiten nach Gänsberg alarmiert. Es wurden noch mehrere Glutnester mit Hilfe eines Baggers abgelöscht.

Hier geht´s zum Pressebericht


Einsatzart Brand
Alarmierung Meldeempfänger
Einsatzstart 11. Januar 2020 08:40
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 10 Stunden
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Mehrzweckfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Kraiburg a. Inn