Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens - Gänsberg

Um ca. 04.00 Uhr kam es im Ortsteil Gänsberg zu einem Großbrand eines landwirtschaftlichen Anwesen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen bereits zwei Gebäudeteile in Vollbrand. Nach zweistündiger intensiver Brandbekämpfung konnte das angrenzende Wohnhaus erfolgreich gerettet werden. Neben dem vorhandenen Löschweiher und einem weiteren in der Nachbarschaft wurde auch das Löschwasser durch den Wassertransport (Pendelverkehr) von mehreren Feuerwehrfahrzeugen sichergestellt. Die Nachlöscharbeiten mit Hilfe eines Baggers zogen sich bis in in die späten Abendstunden. Ein technischer Defekt wurde als Brandursache ermittelt.

hier geht`s zum Pressebericht

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Sirenenalarm
Einsatzstart 10. Januar 2020 04:01
Mannschaftstärke 18
Einsatzdauer 20 Stunden
Fahrzeuge Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Mehrzweckfahrzeug
Alarmierte Einheiten FF Kraiburg a. Inn
FF Jettenbach
FF Grünthal
FF Waldkraiburg
FF Pürten
FF St. Erasmus
FF Aschau a. Inn
FF Mühldorf a. Inn
FF Taufkirchen
FF Wang
FF Gars a. Inn
FF Heldenstein
FF Guttenburg